Zahnärztin und Fachzahnärztin für Oralchirurgie in Osnabrück
Header

Ästhetische Zahnheilkunde - weil Gesundheit schön ist

Die ästhetische Zahnheilkunde ist ein zahnmedizinisches Fachgebiet, dessen Schwerpunkt auf dem ansprechenden Aussehen von Zähnen und Zahnfleisch liegt. Dabei geht das Aussehen Hand in Hand mit einer optimalen Funktion. Die ästhetische Zahnheilkunde teilt sich in die weiße und rote Zahnästhetik. Die weiße Ästhetik beschäftigt sich mit Farbe, Form und Position der Zähne, während die rote Ästhetik das Zahnfleisch, das die Zähne umrahmt, betrifft. In der ästhetischen Zahnheilkunde geht es nicht darum, jedem Patienten ein standardisiertes Einheitslächeln zu verpassen, sondern darum, das individuelle natürliche Lächeln wiederherzustellen und zu erhalten.

Wie wichtig ist ein schönes Lächeln?

Gepflegte und ästhetische Zähne lassen Sie jünger, gesünder und attraktiver erscheinen. Dies verbessert Ihre Chancen im direkten Kontakt mit Ihren Mitmenschen sowohl auf beruflicher als auch privater Ebene. Außerdem reduziert die ästhetische Zahnheilkunde Ihr Risiko für Karies, Zahnverlust, Entzündungen und Folgeerkrankungen.

Weiße Ästhetik

Für die Gesundheit Ihrer Zähne ist die tägliche Zahnpflege Zuhause unentbehrlich. Allerdings gibt es Bereiche, die sich schlecht mit der Zahnbürste und feinen Interdentalbürsten erreichen lassen. Zusätzlich hinterlassen Genussmittel unschöne Verfärbungen. Je nach persönlichen Faktoren wie der genetisch bestimmten Zahnbeschaffenheit sowie Maß und Güte der täglichen Zahnpflege bedarf jeder einer professionellen Zahnreinigung in unterschiedlichem Ausmaß. Bei Defekten oder Fehlstellungen genügt die alleinige Hygiene nicht, um die ästhetischen Ansprüche zu befriedigen. Darum gehört deren Korrektur unbedingt zu einer Behandlung in der ästhetischen Zahnheilkunde.

Behandlung von Defekten und Fehlstellungen

Kleine Defekte und geringgradige Fehlstellungen können mit Veneers behandelt werden. Dabei handelt es sich um hauchdünne Verblendschalen aus Keramik, die der Zahnarzt auf die Zähne aufbringt. Kleine Abbrüche von Zähnen können verdeckt, Schneidekanten verlängert und kleine Zahnlücken zwischen den Frontzähnen (Diastema), die genetisch bedingt sein können, geschlossen werden. Die zahnfarbene Füllungstechnik dient dazu, kleine Löcher unauffällig zu verschließen.

Bei größeren Schäden oder Zahnverlusten kommen Zahnkronen, Teilkronen und Brücken zum Einsatz, um Ästhetik und Funktion wiederherzustellen. Die ästhetische Zahnheilkunde überschneidet sich hier mit der Prothetik.

Falls die Zusammenarbeit mit Kieferchirurgen notwendig ist, hilft Zahnärztin Annette Müller Ihnen gerne dabei weiter, einen entsprechenden Facharzt in Osnabrück zu finden.

Verbesserung der Zahnfarbe

Zur Zahnaufhellung setzt der Zahnarzt Bleaching-Methoden wie das Laserbleaching ein. Bleaching-Produkte sind mittlerweile zahlreich auf dem Markt zur Selbstanwendung verfügbar, jedoch ist von diesen abzuraten, da sie den Zahn stark schädigen können. Teilweise können diese Schäden irreversibel sein!

Kann der Zahnarzt mittels Bleaching nicht das gewünschte Ergebnis erzielen, können Veneers eingesetzt werden.

Professionelle Zahnreinigung

Die professionelle Zahnreinigung entfernt Zahnstein und farbige Ablagerungen von Kaffee, Tee und Nikotin. Sie dient der Vorbeugung von Zahnfleischentzündung (Parodontitis) und Karies. Die ästhetische Zahnheilkunde erfüllt hier wichtige prophylaktische Ansprüche, sodass einige Krankenkassen diese Behandlung sogar bezuschussen. Die professionelle Zahnreinigung kann vom Zahnarzt oder einem der entsprechend geschulten Zahnarzthelfer in der Praxis von Annette Müller durchgeführt werden.

Rote Ästhetik

Sowohl zu viel als auch zu wenig Zahnfleisch kann ein sonst makelloses Lächeln stören. Die ästhetische Zahnheilkunde umfasst darum diverse Maßnahmen der Zahnfleischbehandlung.

Zahnfleischbehandlung bei Parodontitis

Bei der Parodontitis handelt es sich um eine bakterielle Entzündung des Zahnfleischs, die im ungünstigsten Fall in den Herzmuskel streuen und eine Endokarditis auslösen kann. Die fachgerechte Zahnfleischbehandlung ist daher unbedingt erforderlich! Ihre Zahnärztin Annette Müller kann mit speziellen Instrumenten und gegebenenfalls Ultraschallverfahren auch schwer erreichbare Zahnfleischtaschen von Bakterien befreien. In fortgeschrittenen Fällen kann eine Operation notwendig sein, um Zahnverlust zu verhindern und Knochengewebe zu regenerieren.

Zurückweichendes Zahnfleisch und freiliegende Zahnhälse

Zahnfleischschwund kann unterschiedliche Ursachen wie Erkrankungen von Zahn- oder Zahnfleisch, aggressive Pflege, nicht optimal aufgesetzte Zahnkronen und Fehlbelastungen haben. Ein Anzeichen von Zahnfleischschwund kann ein gesteigertes Wärme- und Kälteempfinden der Zähne sein. Annette Müller wird in ihrer Zahnarztpraxis in Osnabrück zunächst die Ursache des Zahnfleischschwundes behandeln und im Anschluss kosmetische Korrekturen vornehmen. Gegebenenfalls muss für ein optimales Ergebnis Zahnfleisch verschoben oder aus anderen Bereichen der Mundhöhle transplantiert werden.